Bauvertrags- und Umweltrecht in der Praxis

Nachhaltigkeitsanforderungen an die Bauleitplanung

 

Veranstaltungsart: Vorlesung/ Workshop

Zielgruppe: Baubeteiligte/ Baubranche

Termine: nach Absprache

Kosten: kostenlos

Dauer: 2 h

Häufigkeit: 4x pro Jahr

Teilnehmeranzahl: 10 - 20

Veranstaltungsort: Campus Mindener Technologiezentrum (MTZ) 


Modulbeschreibung

Im Workshop werden die Fragen für eine nachhaltige Bauleitplanung diskutiert. Die Fragen des Flächenverbrauchs, gerade auch hinsichtlich einer wirtschaftsflächen Konzeption, können mit digitalen Werkzeugen im Sinne einer Minimierung des Flächenverbrauchs angewendet werden. Zudem werden Fragen zum öffentlichen und privaten Baurecht und zum Umweltrecht diskutiert: Welche Unterschiede gibt es zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht? In welchen Fällen wird welches Recht angewendet?

Lehrinhalte:

  • öffentliche und private Baurecht
  • Umweltrecht
  • Wechselwirkungen zwischen den Ansprüchen des Staates und dem Bauherren
  • korporatistische Modell der Bundesrepublik Deutschland
  • deutsches Recht in der Harmonisierung in Europa

Qualifikationsziel:

Verständnis für die Interessen der Baubeteiligten, insbesondere ein Verständnis für die Anforderungen des Staates an die gebaute Umwelt.


Anmeldung

Sie haben Interesse an diesem Angebot? Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner
Alevtina Kurz
FH Bielefeld, Fachbereich Campus Minden, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
T 0571 8385 170