Digitale Ausschreibungen und HOAI Vergütung

Veranstaltungsart: Workshop

Zielgruppe: Baubeteiligte/ Baubranche

Termine: nach Absprache

Kosten: kostenlos

Dauer: 2 h

Häufigkeit: 2x pro Jahr

Teilnehmeranzahl: 10 - 20

Veranstaltungsort: Campus Mindener Technologiezentrum (MTZ) 


Modulbeschreibung

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel: "Mit der Reform wird die Vergabe öffentlicher Aufträge umfassend modernisiert. Das Vergaberecht wird nicht nur einfacher und anwenderfreundlicher. Wir erweitern auch die Möglichkeiten, soziale, umweltbezogene und innovative Ziele sowie mittelständische Interessen im Vergabeverfahren zu berücksichtigen. Außerdem erleichtern wir die Vergabe sozialer Dienstleistungen. Damit können wir beispielsweise die Qualität und Effizienz bei der Vergabe von Integrationsdienstleistungen für Arbeitssuchende bei der Bundesanstalt für Arbeit steigern. Mit der Neuregelung beschleunigen wir die Vergabeverfahren und bringen das Vergaberecht ins digitale Zeitalter." *

Die Einführung der E-Vergabe soll das gesamte Vergabeverfahren digital abwickeln. Damit verringert sich der Aufwand der Unternehmen bei Auftragsrecherche und Bewerbung und die Vergabeverfahren werden beschleunigt.

Workshopinhalt: Wie organisieren die öffentlichen Ausschreibungsstellen die digitale Ausschreibung und Vergabe (AVA: Ausschreibung-Vergabe-Abrechnung)?

* Quelle Zitat


Anmeldung

Sie haben Interesse an diesem Angebot? Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner
Alevtina Kurz
FH Bielefeld, Fachbereich Campus Minden, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
T 0571 8385 170