Hannover Messe 2020: OWL-Gemeinschaftsstand wird digital

Gerne hätten wir Ihnen in dieser Woche persönlich auf der Hannover Messe Einblicke in die Produktion der Zukunft gegeben. Zwar mussten wir darauf verzichten, die Innovationen, die Wirtschaft und Wissenschaft auf dem OWL-Gemeinschaftsstand gezeigt hätten, wollen wir Ihnen abernicht vorenthalten.

Deshalb arbeiten wir derzeit an einem digitalen OWL-Gemeinschaftsstand, der von der OstWestfalenLippe GmbH und OWL Maschinenbau organisiert wird.  Auf eigenen Seiten präsentieren 40 Aussteller Ansätze und Lösungen für Künstliche Intelligenz in der Industrie – in Videos, Texten und Bildern. Beteiligt sind unter anderem die Weltmarktführer Beckhoff, Böllhoff, Claas, Hettich, Lenze, Phoenix Contact und WAGO, Technologieführer aus dem Mittelstand sowie die Forschungseinrichtungen des Clusters, Start-ups und Netzwerke.

Sie können individuell nach Themenfeldern und Ausstellern suchen und sich mit Experten austauschen. Oder uns in einem virtuellen Rundgang durch die Innovationsschau begleiten. Informieren Sie sich über neue Ansätze für Künstliche Intelligenz und digitale Plattformen. Diskutieren Sie mit uns über die Möglichkeiten von maschinellem Lernen, vorausschauender Wartung und IT Security. Überzeugen Sie sich, welche Wirkungen digitale Zwillinge und Systems Engineering in der industriellen Praxis entfalten. Erleben Sie, wie Assistenzsysteme die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine verbessern. Und lassen Sie sich von den Ideen unserer Start-ups für neue Wege begeistern.

Merken Sie sich bereits den 7. Mai, 15:30 bis 16:30 Uhr vor. Dann startet der digitale OWL-Gemeinschaftsstand mit einem digitalen Impulsvortrag von Wolf D. Meyer-Scheuven (IHK-Präsident, Geschäftsführer BOGE Kompressoren und Clustersprecher Produktion.NRW). In seinem Vortrag wird er die Bedeutung von Innovationen und Netzwerken für die wirtschaftliche Entwicklung in der Zeit nach der Corona-Krise betrachten.

Zudem bieten wir Ihnen einen kompakten Überblick über alle Messe-Neuheiten aus OstWestfalenLippe in einem Video. Darin präsentieren wir den digitalen OWL-Gemeinschaftsstand und seine Besonderheiten. Und Sie können sich in Foren über neue Technologien und Herausforderungen austauschen. Programm und die Einwahldaten über Zoom finden Sie hier.

Möchten Sie darüber hinaus mit uns und unsere Austellern ins Gespräch kommen, haben Sie Fragen oder Ideen? Dann nutzen Sie unsere Kontakte und die Experten der Aussteller, um sich über die neuesten Innovationen, Technologien und Trends auszutauschen.

Ansprechpartner
Wolfgang Marquardt
OstWestfalenLippe GmbH, Leitung Regionalentwicklung
T 0521 96733-22