Lehren und
Lernen von
Morgen

Entwicklung individualisierter Montageprozesse

Nicole Schlütz, Anlagenmechanikerin im 1. Ausbildungsjahr
„Durch die Möglichkeit im Unterricht eine Fertigung und Montage mit QR-Code und Pick-by-Light-System kennen zu lernen, verstehe ich die Abläufe besser und weiß genau, was dahinter steckt.“
Herausforderung

Die Individualisierung von Produktionsprozessen nimmt immer weiter zu. Im Zeitalter der Digitalisierung werden Herstellungsprozesse für Losgröße 1 automatisiert und stellen neue Anforderungen an die Kompetenzen und Fachkenntnisse zukünftiger Arbeitnehmer.

Lösung

Am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg erwerben die Schülerinnen und Schüler Kenntnisse über die Produktionsprozesse von Einzelstücken. Dabei lernen sie insbesondere, sich mit der Einbindung digitaler Komponenten wie Tablets, QR-Codes oder Pick-by-light-Systemen auseinanderzusetzen.

Realisierung

Um ein vorhandenes 2-Gang-Schaltgetriebe für einen Flugzeugsitz anzupassen, entwickeln die Schülerinnen und Schüler einen individualisierten Montageplan unter Berücksichtigung spezifischer Montagehilfsmittel. Um notwendige Informationen zur Unterstützung des Montageprozesses zu übertragen, werden QR-Codes generiert und Einzelteile systematisch und normgerecht gekennzeichnet. Abschließend pflegen die Schülerinnen und Schüler die Einzelteile in ein Pick-by-light-System ein.

Ergebnis

Durch die Entwicklung eines Montageprozesses mit allen notwendigen Informationen erweitern die Schülerinnen und Schüler ihr Prozessverständnis. Sie haben gelernt, einen Montageplatz nach modernen Anforderungen zu entwerfen und dabei Tablets und QR-Codes in die Produktion einzubinden.

Kommen Sie vorbei!

Sehen Sie sich dieses und andere Beispiele erfolgreicher Digitalisierung in OWL live vor Ort an. Für Gruppen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik bieten wir geführte Präsentationen an. Melden Sie sich beim Besuchermanagement der OWL Arena 4.0 für eine Führung an:

Besuchermanagement OWL Arena 4.0
Tel: +49 521 96733-285
besucherfuehrung@owl-morgen.de

Auch Sie können unser MORGEN mitgestalten!

Lassen Sie sich inspirieren und finden auch Sie Ihre Chancen in unserem MORGEN in OWL.

Ansprechpartner
Malte Mayer, OWL MASCHINENBAU e. V., Bielefeld
Malte Mayer
OWL MASCHINENBAU e. V.
T 0521 988775-14