1. Innovationsforum "Digitalisierung - Ländlicher Raum -Quartiersentwicklung - Nachhaltigkeit"

Termindetails
Wann:
Di. 30.04.2019 ab 16:00 - 20:00

Projekte: Smart Country Side
Wo:
Kreishaus Lippe
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold

Beschreibung

Das Querschnittsthema Digitalisierung hat bereits seit längerem den ländlichen Raum erreicht. Im Kreis Lippe zeigen gute Umsetzungsbeispiele wie das Projekt Smart Country Side in Verbindung mit den Dorf-Apps die zahlreichen Möglichkeiten der Digitalisierung für die Bürgerinnen und Bürger auf. Das persönliche Miteinander in den Dorfgemeinschaften soll unterstützt und zukunftsfähig gestaltet werden.
Die lippischen Städte und Gemeinden sowie auch der Kreis Lippe stehen gleichermaßen vor der Aufgabe, die Digitalisierung in Lippe im Sinne der Menschen weiter voranzubringen.

Aktuelle Zielsetzung der Bundespolitik ist es vor allem ländliche Regionen als "Kraftzentren des Landes" zu etablieren und sowohl kleinere Initiativen als auch größere Regionen zu unterstützen. Eine Vielzahl von aktuellen und vorgesehenen neuen Förderprogrammen eröffnet die Möglochkeit, sich im Wettbewerb der Regionen zu behaupten. Allein das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat aktuell zahlreiche Förderprogramme angekündigt, um neben "Smart Cities" auch "Smart Rural Areas" zu fördern.

Im Kern geht es darum, vernetzte Konzepte und Umsetzungsstrategien zu erarbeiten, die auf Kommunikation und Gemeinschaft der Menschen ausgerichtet sind unhd dabei die technischen Möglichkeiten voll ausschöpfen.

Das 1. Innovationsforum "Digitalisierung - Ländlicher Raum - Quartiersentwicklung - Nachhaltigkeit" greift diese Entwicklungen auf.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner
Dr. Stefan Ostrau
Kreis Lippe, Stabstelle Digitalisierung, Zukunftsbüro
T 05232 62 702