Arbeit 4.0 und digitale Assistenzsysteme: Chancen für Industrie, Bildung und Inklusion

Termindetails
Wann:
Di. 27.10.2020 ab 17:00
Wo:
Förderzentrum zur individuellen Lebensgestaltung und Berufsbildung (FiLB)
Auf’m Kampe 10
33334 Gütersloh

Beschreibung

Anfang 2017 machten sich die wertkreis Gütersloh gGmbH und das
Fraunhofer IOSB-INA gemeinsam auf den Weg, Assistenzsysteme für
Montage- und Verpackungsarbeiten zu entwickeln. Ziel war ein System,
das Menschen – gerade auch mit Behinderungen oder Sprachdefiziten
– in die Lage versetzt, ohne großen Einarbeitungsaufwand komplexe
Arbeitsaufträge selbstständig umzusetzen. Gleichzeitig sollte es einfach
zu programmieren sein.

Der erste Prototyp, der die genannten Ziele mittels Pick-by-Light, Handtracking,
Visualisierung der Anleitung sowie Drag-and-Drop-Programmierung
umsetzt, wurde Anfang April 2018 auf der Berufsinformationsbörse vorgestellt.
Seitdem wird das System kontinuierlich weiterentwickelt. Erfahren
Sie an diesem Abend anhand praktischer Anwendungsbeispiele mehr
über Assistenzsysteme und deren Möglichkeiten – gerade in Zeiten des
Arbeitskräftemangels.

Ansprechpartner
Matthias Vinnemeier
T 05241 851091