Digitales Planen und Bauen - Innovative Tools zur Bearbeitung von Bauprojekten

Termindetails
Wann:
Mi. 09.10.2019 ab 17:00 - 19:30
Wo:
Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
Campus Handwerk 1
33613 Bielefeld

Beschreibung

Die Geschwindigkeit der digitalen Durchdringung von Bauprozessen wächst
stetig. Bauwerksprojekte werden digital projektiert und die Daten nachfolgend
für die Bauablaufplanung und Ausführung ergänzt.

Auch KMU - in Planung wie Ausführung - des Bau- und Ausbaugewerbes
sollte digitale, praxisnahe Anwendungen und Werkzeuge kennen, um die
„digitale Rendite“ zu nutzen. Aktuell geschieht diese noch relativ wenig. Oft
erfolgt wegen Schnittstellenproblemen eine Datenneueingabe, wenn der
Einkaufsprozess für ein Projekt startet. Hier gilt es Abhilfe zu schaffen.

-Wie kann die Digitalisierung auch in kleinen Bauhandwerksbetrieben oder Planungsbüros umgesetzt werden?

-Welche Kosten können beim Planen/ Bauen durch digitale Technologien eingespart werden?

-Welche Tools bieten einen einfachen Einstieg in das BIM?

-Welche rechtlichen Belange sind zu berücksichtigen?

Der Überblick richtet sich an Entscheidende im Betrieb und soll diese
befähigen, die digitale Transformation im eigenen Betrieb zu managen.

Ansprechpartner
Henning Horstbrink
T 0521 5608118