IT´S Breakfast OWL: Datenlöschung versus Datenvernichtung - der sichere Weg, sich von Daten zu trennen

Termindetails
Wann:
Fr. 06.10.2017 ab 08:30 - 10:30

Projekte: Business 4.0
Wo:
IHK Lippe zu Detmold
Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Beschreibung

IT-Sicherheit soll dazu dienen, Ihre Daten vor dem Missbrauch und Zugriff Dritter zu schützen und dies über die gesamte Lebens- und Nutzungsdauer hinweg. Was dabei nicht übersehen werden darf, ist das Ende dieser Prozesskette. Ausrangierte Speichermedien, wie alte Firmenrechner, Mobilgeräte, Festplatten oder Datenbänder enthalten in der Regel noch sämtliche auf Ihnen abgelegte Daten. Wir möchten Ihnen einen Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten der Datenlöschung und Datenvernichtung geben. Worauf ist zu achten und was fordert der Gesetzgeber an dieser Stelle?

Referentin: Sarah Strüver, Geschäftsführerin, Tönsmeier Gruppe – Paropa Gesellschaft für Aktenvernichtung mbH

Co-Experte: Jan Ionescu, Trading Point GmbH, Bielefeld

Das kostenfreie Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Selbständige aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung, aber auch an Organisationen und Vereine.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung

Eine gemeinsame Veranstaltung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, der IHK Lippe zu Detmold, InnoZent OWL e.V., der Handwerkskammer OWL und nrw.uniTS.  

Ansprechpartner
Ulrike Künnemann
InnoZent OWL e.V., Projektleiterin Business 4.0
T 05251 8794-695