Praxisnahe Cybersicherheit für KMUs auf dem Weg zur Industrie 4.0

Termindetails
Wann:
Di. 30.04.2019 ab 11:30 - 18:30
Wo:
SmartFactoryOWL
Langenbruch 17
32657 Lemgo

Beschreibung

Für kleine und mittlere Unter­nehmen ist ein umfang­rei­ches Verständnis der eigenen Produk­ti­ons­an­lagen eine Voraus­set­zung, bevor sie den Weg zur Industrie 4.0 beschreiten. Dabei ist Cyber­si­cher­heit ein entschei­dender Aspekt. Unter­nehmen müssen im Zuge der digitalen Trans­for­ma­tion ihre kriti­schen Systeme, Anlagen und Werte kennen, um geeignete Schutz­maß­nahmen zu ergreifen.

Das eintägige Seminar bietet eine praxis­nahe Einfüh­rung in die Cyber­si­cher­heit von Auto­ma­ti­sie­rungs­sys­temen – vom klas­si­schen System bis zum cyber-physi­schen Produk­ti­ons­system im Sinne der Industrie 4.0. Dabei werden etablierte Methoden zur intel­li­genten und sicheren Industrie 4.0-Kommu­ni­ka­tion vorge­stellt, um Anwen­dungs­fälle, wie Condition Moni­to­ring, Plug & Work und Opti­mie­rung, zu reali­sieren.

Teil­nehmer erhalten einen Überblick über Sicher­heits­kon­zepte in der Auto­ma­ti­sie­rungs­technik, um die Produk­tion ihres Unter­neh­mens vor Cyber-Angriffen zu schützen. Außerdem werden Methoden zum Erfassen von Sicher­heits­lü­cken und der Umgang mit Cyber-Sicher­heits­vor­fällen vorge­stellt. Die Teilahme ist kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung.