Wir vernetzen Menschen und Maschinen!

Wie verarbeiten wir die Daten unserer Maschinen, um die Produktivität und Effizienz zu steigern? Wie entwickeln wir neue Services? Und wie verbessern wir mit neuen Technologien die Arbeitsbedingungen und entlasten die Beschäftigten? Konkrete Ansätze für diese Fragen entwickeln Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Technologie-Netzwerk it‘s OWL – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe.

Wir laden Sie herzlich ein, sich vom 23.-27. April 2018 auf der Hannover Messe ein persönliches Bild von unseren Ansätzen und Lösungen zu machen. Auf dem OWL-Gemeinschaftsstand (Halle 16 A04), der von der OstwestfalenLippe GmbH und OWL Maschinenbau organisiert wird, präsentieren sich 50 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen - so viele wie noch nie. Beteiligt sind unter anderem die Weltmarktführer Beckhoff, Boge, Böllhoff, Claas, KEB, Lenze, Phoenix Contact, WAGO und Weidmüller, weitere mittelständische Technologieführer, innovative Startups und unsere Spitzenforschungseinrichtungen. Aus dem Handlungskonzept OWL 4.0 sind mit dabei das Netzwerk Smart Food Technology und Energie Impuls OWL, die ihre Ansätze für die intelligente Lebensmittelverarbeitung und Energieversorgung präsentieren.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf dem OWL Gemeinschaftsstand begrüßen zu können. Informieren Sie sich über neue Ansätze im Bereich Data Analytics und Smart Services. Erleben Sie, wie Assistenzsysteme die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine ermöglichen. Und lassen Sie sich von den Ideen unserer Startups für neue Wege in der Produktion begeistern.

Weitere Informationen zum Stand und den Ausstellern finden Sie hier, kostenlose Eintrittskarten für die Messe erhalten Sie hier. Nutzen Sie insbesondere unsere täglichen Standführungen und Karrieretouren (ca. 1 Stunde), bei den sie Innovationen und attraktive Arbeitgeber kennenlernen können. Sie können sich hier für die Führungen anmelden.

Insbesondere zum OWL Abend am Donnerstag, 26. April 2018, ab 18:00 Uhr auf dem OWL Gemeinschaftsstand (Halle 16 A04) laden wir Sie herzlich ein. An dem Abend möchten die Veranstalter und Aussteller traditionell mit Entscheidern und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ins Gespräch kommen. In unserem ca. halbstündigen Programm werden Spitzen aus den Unternehmen und Forschungseinrichtungen über Eindrücke und Ergebnisse der Messe berichten. Bei einem Imbiss und Getränken haben Sie anschließend die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Dass dies auch gelingt, werden wir wie im vergangenen Jahr durch eine Einlasskontrolle sicherstellen. Der OWL Abend wird unterstützt von: FMB Zuliefermesse Maschinenbau, Detmolder Brauerei und Rosendahl.

Im Vorfeld besteht um 16:30 Uhr und 17:00 Uhr die Gelegenheit, im Rahmen einer Führung die Aussteller und ihre Innovationen kennen zu lernen. Bei Interesse kommen Sie einfach zu der jeweiligen Uhrzeit zu unserem Infocounter. Selbstverständlich können Sie den Gemeinschaftsstand auch eigenständig erkunden.

Für Fragen und eine evtl. Terminabstimmung wenden Sie sich bitte an Robert Kröger (Tel. 0521 96733296, r.kroeger@ostwestfalen-lippe.de).

Ansprechpartner
Astrid Kleinkönig
OWL GmbH, Projektleiterin OWL Arena 4.0
T 0521 96733-283